Montag, 10. Juli 2017

Stille ist Kraft in einer Lärmverseuchten Welt

Nach der Hitzewelle der letzten Tage herrschte heute Morgen eine angenehme Sommerfrische vor. Die Luft ist klar und abgekühlt. Auf der Veranda streicht der Kater umher der mich manchmal besucht. Gestern und heute noch ist Kirmes im Ort. Ich mag solche Lärmüberfüllten Feste nicht.Jetzt am frühen Morgen herrscht Stille vor. Ich beobachte das kleine Leben im Garten das in seiner Vielfalt großartig ist. Hier herrscht meditatives Leben vor. Ich lass es in mich eindringen und nehme Dinge wahr die den oberflächlichen Menschen verborgen bleiben. Um in die Geheimnisse der Natur vorzudringen benötigt man vor allem Stille. Die Stille ist ein Rückzugsgebiet, ein Ort der Kraft in einer Lärmverseuchten Welt.
hukwa

1 Kommentar: